Philosophie

  • Unsere Evaluationsprozesse sind Lernprozesse. Auf diese Weise regen wir eine Kultur von Selbstevaluation und Feedback an. Nachhaltiges Feedback, das umgehend wieder in den Lernprozess eingegliedert werden kann, steht an erster Stelle. Selbstevaluation sehen wir als unentbehrlichen Schritt zur Qualitätssicherung und -verbesserung.
  • Unser Zugang ist mehrperspektivisch. Wir legen Wert auf die Sichtweisen möglichst aller Beteiligten, um ein umfassendes Bild aller Dimensionen zu bekommen.
  • Wir verwenden vorwiegend qualitative aber auch quantitative Instrumente der Sozialforschung, die wir maßgeschneidert und individuell dem jeweiligen Konzept, mit besonderm Augenmerk auf soziale Prozesse, anpassen.
  • Ziel unserer Arbeit ist es, Menschen, die im Bildungsbereich tätig sind, in ihren Ressourcen zu stärken, ihnen Lernperspektiven aufzuzeigen und ihre Wachstumspotentiale freizusetzen. Wir erreichen dies durch die beratende Begleitung von Bildungs- und Innovationsprozessen und die Durchführung von Trainings zur Selbstevaluation. Weiters stellen wir auf Wunsch unsere externe Perspektive als zusätzliche Reflexionsbasis zur Verfügung.
Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net